Perroactivo

Ein Therapiehund unterwegs

Schlagwort: Geburtstag

Brief 179- 2ter Geburtstag

I feel good, I fell so good…

Heute ist mein 2ter Geburtstag und natürlich der von meinen Geschwistern. Jetzt bin wirklich gaaaaaanz groß. Juppijeiyaeh!!!

Und ich hätte sooooo super gerne eine coole Party gefeiert. Habe ich Sandra auch vorgeschlagen. Meine Idee hat allerdings bei ihr dezente Schnappatmung verursacht und sie meinte, ich hätte wohl nicht „alle Latten auf dem Zaun“ und ich sei bei der Hitze wohl ein bisschen fufu und bluna. Keine Ahnung, was das nun wieder ist und vor allem, was unser Zaun damit zu tun hat. Der Zaun rund um den Garten wäre perfekt für meine Partyidee. Da hätte keiner abhauen können.

Ich weiß auch gar nicht, warum sie so ein Spielverderber ist. Ich fand meine Idee supi und finde, dass nach dem Ausbildungsstreß, der bestandenen Prüfung und anlässlich meines Geburtstages mal eine Party fällig gewesen wäre. Aber nö, einfach nur nö….

Dabei wär es auch nur eine kleine Multikultifeier geworden. Ich wollte ein paar Kumpels aus dem Zoo einladen.

Pavel das Kamel

Heidi das Huhn

Gisela das Zebra

Flocke das weiße Känguru

und ein paar von den lustigen Erdmännchen. Die peppen jede Party auf.

Dann hätte ich noch meine Hundekumpels eingeladen, Emma, Pia, Dargo, Lucky, Journo, Clyde, Happy, Luca, Laurie, Hugo, Lotta, Pepsi und Franca. Für Pepsi, Luca und Clyde hätte ich sogar extra einen Altenteilaufgemacht, damit sie von uns Junggemüse nicht genervt werden.

Mal ehrlich, das wäre eine voll coole Party geworden. Auch, wenn von meinen Verwandten keiner kommen könnte, weil alle so weit weg wohnen.

Und, wenn Fritz das Minischwein, bei dem ich immer vorbei spaziere nicht immer so böse gucken würde, dürfte er auch kommen.

Aber nee, ich darf erst gar keine Party schmeißen. Dabei ist die Abstimmung darüber unentschieden ausgegangen. Sandra dagegen, ich dafür… Warum Sandras Stimme mehr zählt, weiß ich nicht!!! Unser Garten sei zu klein für so viele, und ich sollte mich nochmal daran erinnern, welche Unmengen Pippi Pavel macht, wenn er loslegt. Er würde glatt den Garten fluten. O.k. auch nicht so schön.

Das Gegenargument mit dem Lärm lass ich nicht gelten. Einmal im Jahr darf eine Gartenparty stattfinden und unsere Nachbarn hätte ich auch eingeladen. Sie sind voll nett und, wer mitfeiert, beschwert sich sowieso nicht. Außerdem hätte ich mich dann mal für die vielen Lekkerchen bedanken können, die ich dort immer abstaube.

Ihr seht, mein Plan war gut durchdacht.

Wenn wir über Sandras nächste Party abstimmen, bin ich auf jeden Fall auch voll dagegen. Und voll dagegen zählt doppelt!!!

Trotzdem hatte ich einen coolen Tag. Sandra war auch lieb zu mir und ich habe ein neues Halsband, Lekkerchen, ein Intelligenzspiel und ein neues Stofftier bekommen.

Nachmittags waren wir noch bei einem Projekt, bei dem die teilnehmenden Kids einen Hundeführerschein erwerben konnten. Mit ihnen habe ich dann noch etwas gefeiert und sie haben mir einen Bumerang mit Quietsche geschenkt. Dinge mit Geräuschen bekomme ich von Sandra nie!!!

Also, ich möchte mal nicht herumjammern. Aber eine Gartenparty mit allen wäre auch cool gewesen.

Bis bald und happy birthday an alle meine Geschwister, rockt den Tag und lasst es richtig krachen!

Toni

Brief 170- in memory

In Memory,

Hannes, heute ist dein 7ter Geburtstag. Leider bist du so früh gestorben. Aber die Zeit mit dir war einfach toll. Ich denke so gerne daran zurück und bin dankbar für diese gemeinsamen Jahre. Du warst ein wunderbarer Hund.

Wir vermissen dich

Sandra, Toni und alle die dich gern hatten

Brief 150- Geburtstag

Hallo,

ui, ich wusste gar nicht, wie cool es ist Geburtstag zu haben! Am Mittwoch sind meine Geschwister und ich ein Jahr alt geworden. O.k., wir konnten nicht zusammen feiern, weil wir echt voll weit verstreut sind. Ich glaube, quasi auf der ganzen Welt. Oder war es doch nur Deutschland und Luxemburg?! Naja, für eine Familienfeier auf jeden Fall zu weit auseinander.

Ich hatte aber eine Megaparty mit den Kids vom Bauwagen. Sie haben sogar für mich gesungen. Das hat Sandra glücklicherweise morgens gelassen. Vermutlich wäre dann aus meiner Feier auch nichts mehr geworden, weil ich zum Hundeohrenarzt gemusst hätte. Sie singt nämlich wirklich furchterregend gruselig.

Dafür habe ich aber ein neues Stofftier bekommen. Mit Ohren!!! Sie hat auch zur genauen Dokumentation direkt Fotos von meinem neuen Kumpel und mir geknipst. Blöd, blöd, blöd, jetzt kann ich nicht behaupten, er sei ohne Ohren hier angekommen. Blitzer heißt er und hat eine blaue Mütze auf. Und das Beste, er hat sogar eine Armbanduhr. Ihr müsst wissen, dass ich voll auf die Dinger stehe. Ich versuche immer, die den Leuten vom Arm zu mopsen. Das hat schon für mächtiges Gelächter gesorgt. Sandra motzt allerdings immer, wenn ich eine Uhr am Wickel habe. Sie behauptet, ich würde sie reinreißen. Niemand würde  Ende glauben, dass ich die Uhr gemopst habe und letztendlich würden alle Sandra für den Dieb halten.

Egal, ich habe erst einmal Blitzers Uhr unter die Lupe genommen. Ist nichts Besonderes und blöderweise am Arm festgenäht. Na, eigentlich am Vorderlauf, wie es korrekt heißen müsste.

Einen Haufen Leckereien habe ich auch noch bekommen. Die teilt Sandra aber ein. Ist vielleicht auch besser. Wenn ich die Verantwortung dafür hätte, wär bestimmt schon alles verputzt.

Apropos verputzt… Sandras Mutter hat zur Feier des Tages für mich Hundekekse gebacken und für die Party am Bauwagen zwei Kuchen. Die Kids haben sich total gefreut und der Kuchen war ratzfatz aufgegessen.

Super cool fand ich das Bild, das ein Kind für mich gemalt hat.

Insgesamt war es ein toller Tag. Und ich bin jetzt groß!!! Bin ja immerhin schon ein Jahr alt.

Bis bald

Toni

 

 

© 2018 Perroactivo

Theme von Anders NorénHoch ↑