Perroactivo

Ein Therapiehund unterwegs

Schlagwort: Hamm

Brief 113 – Waffelfabrik

Hallo Leute,

heute scheint endlich wieder die Sonne und alle machen sich auf den Weg in die Eisdielen. Eis im Becher, Eis im Hörnchen u.v.m.

Ich habe mir gedacht, ich versuche mal heraus zu bekommen, wie diese Waffelhörnchen hergestellt werden. Während meiner Recherchen bin ich auf die Hammenser Waffelfabrik Fritz Jaspert gestoßen. Stellt euch vor eine Waffelfabrik bei uns in Hamm!!!

Ursprünglich hat der Gründer Fritz Jaspert die Waffel quasi aus Amerika mitgebracht.

1913 hat er dann in Hamm eine eigene Waffelbäckerei gegründet, die über die ganzen Jahre immer grösser geworden ist. Jetzt führen seine Söhne das Unternehmen. Ein richtiger Familienbetrieb.

Die Frija Waffeln werden in viele Länder Europas geliefert, hauptsächlich aber nach Italien. Das Mutterland des Speiseeises!!! Aber auch im weit entfernten Ausland finden die Frija Waffeln Liebhaber. Stellt euch vor, bis nach Australien werden die Waffeln aus Hamm exportiert. Cool oder?!

Je nach angekündigter Wetterlage müssen am Tag mehr oder weniger Waffeln in der Fabrik produziert werden. Nicht, dass nach ein paar Tagen Sonnenschein, der Nachschub auf sich warten lässt und die Eisverkäufer ohne Waffeln da stehen. Dann müsstet ihr die Kugeln aus der Hand essen…

Aber keine Sorge, die modernen Anlagen können bis zu 240.000 Waffeln in der Stunde herstellen. Nee, ich habe mich nicht verschrieben. Und die Infos habe ich aus sicherer Quelle. Nämlich von einem der Chefs persönlich.

Was ich besonders spannend finde, ist das unterschiedliche Nationen unterschiedliche Waffelhörnchen bevorzugen. So mögen die Italiener lieber hohe, schmale Waffeln und die Deutschen eher die mit großen Rundungen. Ob das wohl nur bei Waffeln so ist 😉

Es gibt sogar verschiedene Rezepte, die mir aber nicht verraten wurden. Nur so viel, dass z.B. die Mischung des Teiges auch auf Allergien abgestimmt wird oder verschiedene Geschmacksrichtungen. Die Brüder Jaspert gehen somit auf die Wünsche ihrer Kunden und der allgemeinen Nachfrage ein.

Hier mein Wunsch und meine Nachfrage.

Liebe Waffelfabrik Jaspert, denkt doch auch bitte an uns Hunde und produziert eine Hundewaffel für uns. So ganz ohne Zucker z.B. Das wäre super! Der Markt ist da!!! Meine Kumpels und ich wären dankbare Abnehmer, ehrlich…

Vielleicht kann ich dann auf die Tüte, so wie das Brandkind auf der Zwieback Packung.

So Leute, jetzt wisst ihr woher die Waffel kommt, aus der ihr euer Eis schleckt. Hoffen wir mal, dass es die leckeren Hörnchen noch lange gibt.

Bis dann

Hannes

 

Brief 98 – Courage

Hallo,

heute möchte ich euch von einem 6jährigen Mädchen erzählen. Sie ein gesundes Kind und besucht seit sie ca. 2 Jahre alt ist eine Kita in Hamm. Dort bestreiten gesunde und Kinder mit Defiziten gemeinsam ihren Alltag. Es hat sich wieder einmal gezeigt, wie sehr alle voneinander profitieren und, dass das Mit- und Füreinander dort geschult wird.

Weiterlesen

© 2018 Perroactivo

Theme von Anders NorénHoch ↑