Ablauf:

  1. Vorbereitung der Mitarbeiter + Teilnehmer auf den Hundebesuch
  2. Die Hundebesuche laufen den Fähigkeiten der Teilnehmer entsprechend ab

 

Ziel:

  • Förderung der kognitiven Fähigkeiten
  • Förderung auf der emotionalen Ebene und der Wahrnehmung
  • Förderung von motorischen Fertigkeiten

 

Ein geeigneter Raum sollte zur Verfügung stehen, d.h. die Möglichkeit mit Teilnehmern und Hund, im Liegen, Stehen, Sitzen und/oder in der Bewegung zu arbeiten, sollte gegeben sein.

Anfallender „Dreck“, wie z.B. Hundehaare sollten in diesem Raum und auf dem Weg zu diesem, kein Problem darstellen.

Der zeitliche Umfang kann individuell abgesprochen werden.

Preise auf Anfrage.

Für weitere Informationen stehen wir gerne unter den Kontaktdaten der KELPADOR Hundeschule zur Verfügung.