Perroactivo

Ein Therapiehund unterwegs

Schlagwort: Jugendarbeit

Brief 137- Kochbroschüre

Hallo,

es ist endlich fertig, juhu!!! Und ich finde, es ist richtig toll geworden. Mein Kumpel Hannes und die Kids vom Bauwagen haben sich voll Mühe gegeben.

Ach so, ich sollte euch vielleicht noch sagen, worum es geht, ich Depp.

Das Kochbuch ist fertig.

Die Kids vom Bauwagen der Jugendarbeit Christus Kirche haben im letzten Jahr mit Hannes Rezepte aus aller Welt gesammelt. Außerdem haben sie noch Details zu den einzelnen Ländern recherchiert. Super war auch, dass sie sich mit ihren Eltern hingesetzt und versucht haben, die Rezepte in deutscher Sprache aufzuschreiben.

Bei diesem Projekt war somit nicht nur soziales Miteinander gefragt, sondern auch Sprachförderung und Integration spielten eine Rolle.

Dank der großzügigen Spende des Lions- Club Hamm Hammona konnte aus dem Material eine kleine Kochbroschüre zusammengestellt und gedruckt werden.

Sarah vom Prospektlabor hat sich echt viel Mühe gegeben und ein cooles Layout von insgesamt 27 Seiten entworfen.

An alle Beteiligten an dieser Stelle vielen lieben Dank. Besonders auch an Sonja, die mit ihrem Engagement und ihrer Beharrlichkeit das alles erst ermöglicht hat.

Es ist so schön, dass die Kids jetzt ein fertiges Produkt in den Händen halten und sehen können, dass sie zusammen mit anderen so etwas Cooles hinbekommen haben. Gleichzeitig ist es auch eine tolle Erinnerung an Hannes.

Ich hoffe, dass ich seine Arbeit in Zukunft würdig weiterführen kann.

Wer gerne eine Ausgabe von „Hannes around the world“ ergattern möchte, kann sich an Sonja Knobloch von der Jugendarbeit Hamm Westen an der Christus Kirche wenden.

Und übrigens, als erstes bitte das Rezept von den Leberwurstpralinen ausprobieren und für mich welche zur Seite legen 😉

Aber, jetzt seht selbst.

Bis bald

Toni

 

Brief 135-Teamtag Jugendarbeit Christus Kirche

Hallo,

 

gestern war ich bei meinem ersten Teamtag. Voll gut, sag ich euch. Ich musste gar nicht arbeiten, wurde viel gestreichelt und mit einem riesigen „Hallo“ begrüßt. Meine Sorge, dass das Team eventuell meinen Kumpel Hannes vermisst und ich dort keinen Platz haben könnte, war total unbegründet. Uli und Onur haben sogar Kicker mit mir gespielt und Meggie mit mir auf dem Sofa gekuschelt. Zu Hause darf ich da gar nicht drauf.

Das Team der Jugendarbeit Christus Kirche hat alles Mögliche besprochen und mir gesagt, dass ich ab April am Bauwagen in Hannes Fußstapfen treten darf. Juppiyeah!!! Daaaaaanke euch.

Nachdem Hannes im letzten Jahr mit den Kids vom Bauwagen eine kulinarische Reise um die Welt gemacht hat, ist jetzt der Entwurf fertig geworden. Sonja hat es geschafft, einen Sponsor zu finden. Sarah hat alles gegeben und in ihrem Prospektlabor aus den gesammelten Werken eine coole Broschüre gezaubert. Und alle anderen haben geholfen und mitgefiebert.

Wir hoffen, dass  bald gedruckt wird und nach der ganzen Mühe, die sich alle gegeben haben endlich das Ergebnis präsentiert werden kann.

An diesem Teamtag wurde auch geplant, was in diesem Jahr alles so stattfinden soll. Und ich kann euch versprechen, das wird tippitoppi, megastark und supercool!!!

Ich hatte mir auch schon ein Projekt überlegt, das ich gerne mit den Kids in der Bauwagensaison durchführen würde. Und shaka, ich habe das o.k. bekommen und alle hatten noch richtig coole Ideen, wie wir das umsetzen können. Tja, wenn ihr erfahren möchtet was wir planen, dann kommt ab April zum Bauwagen. Ich verrate vorher nichts. Fällt mir zwar schwer, weil ich so aufgeregt bin und es kaum abwarten kann…Aber bevor mir das Team die Ohren langzieht, weil ich es ausgeplaudert habe, schweige ich lieber. Schließlich habe ich schon so lange Ohren.

Den neuen Küster und den Pfarrer habe ich auch kennen gelernt und ein paar Streicheleinheiten abgestaubt.

Ich bin stolz und super glücklich, dass ich zum Team der Jugendarbeit Christus Kirche gehöre.

Jetzt warten wir aber erstmal gespannt auf „Hannes around the World“.

Bis bald

Toni

 

 

© 2018 Perroactivo

Theme von Anders NorénHoch ↑