Brief 254- Geburtstag

Hallo Leute,

so ein Geburtstag ist voll cool. Geschenke, Geschenke, Geschenke… und der ganze Tag drehte sich fast nur um mich. Ich war an meinem Geburtstag bei Elvira und Elmar, weil Sandra arbeiten musste. Sie haben mir einen noch schöneren Tag gemacht, als ich sowieso dort und bei Sandras Eltern eh immer habe. Ich bin schon so ein bisschen Prinz bei Ihnen. Nur Sandra hat das mit meinem Adelsstand noch nicht begriffen!

Zurück zu meinem Geburtstag. Dass ich an diesem Tag bei E&E war, hatte den Vorteil, dass ich irgendwie insgesamt 3mal Geburtstag hatte. Denn, als Sandra mich einen Tag später abgeholt hat, habe ich mit ihr auch noch Party gemacht. Butch war selbstverständlich inklusive Anhang auch mit dabei. Da gab es wieder Geschenke. Am folgenden Tag war ich bei Ihren Eltern. Und nochmal Party… Jetzt ist erst einmal Schluss mit der Feierei.

Allerdings muss ich aufpassen, wie ein Luchs. Mein Kumpel Butch ist voll scharf auf mein neues, gelbes Quieteschei. Er hat wirklich versucht das Ding klammheimlich mit zu sich rüber zunehmen. Am Tor ist er aber aufgeflogen.

So, jetzt gehe ich meine Stofftiersammlung sortieren. Angeblich hat keiner mehr davon als ich. Aber ehrlich gesagt, ich brauche sie alle…

An dieser Stelle nachträglich auch „Happy birthday“ an alle meine Geschwister.

Bis bald

Toni